Yoga Berlin

Studio

  • Rocketstation_Yoga_Berlin

Kontakt

Rocket Station

Yoga Studio
Wittstocker Straße 21
10553 Berlin
rocketstationberlin@gmail.com

Mission statement

Unsere Vision ist es, einen Ort zu kreieren, wo sich Menschen begegnen können. Nicht nur zufällig beim Ausrollen der Matte im Yogasaal, sondern auch nach der Praxis bei einer leckeren Tasse Tee. Ein Ort, wo geübte Yogis auf Neulinge treffen, die Ruhigen auf die Energiewirbel und wo alle zusammen einen Grund finden, zur “Station” zurückzukehren.

Wir möchten mit euch zusammen wachsen. Dieser wunderbare Ort bietet euch Herausforderungen, Inspiration und neue Perspektiven. In der Rocket Station findet ihr eine breite Palette an unterschiedlichen Klassen und Events, die euch ermöglichen, völlig neue Seiten an euch selbst zu entdecken.

Wir unterstützen dich, wenn du noch nie zuvor Yoga praktiziert hast und fordern dich, wenn du für gewöhnlich zweimal am Tag trainierst. 

Ein Ort, an dem wir Dich einladen, anzukommen. Wenn du hier bist, SEI hier!

Das Team

DSC04549

Bernadett Rompos

Mens sana in corpore sano

Hey, ich bin Bernadett Rompos, eine ungarische Tänzerin, Yogalehrerin, Pilates- und Barre-Trainerin. Anfang 2022 habe ich mich entschieden aus Prag nach Berlin zu ziehen.

Nach 25 Jahren Tanzen (modern und contemporary) brachte mich eine schwere Verletzung zum Yoga. Ich habe mir Gesundheit erhofft und obwohl es ein langer Prozess war, hat es funktioniert! Es war 2016, als ich mich  entschied intensiver mit Yoga zu beschäftigen. Und so habe ich einen Ashram in Rishikesh aufgesucht, um meine ersten 200 YTT zu absolvieren. Natürlich habe ich mich Hals über Kopf in Yoga verliebt. Es folgten Trainings, Weiterbildungen und neue Yoga Stile  - Wenn man sich auf den Weg gemacht hat, ist Yoga eine nie endende Reise, nicht wahr? :)

Aktuell unterrichte ich Vinyasa-, Rocket- und Ashtanga-Yoga, daneben auch noch  Pilates, Full Body-Workout und HIT-Training. Ich glaube an Diversität auf der Matte (und abseits der Matte ebenso). Körper und Seele mit Respekt und Dankbarkeit zu behandeln,  ist für mich der Schlüssel. Entdecken, experimentieren, bewusst an unsere Grenzen zu stoßen, da fängt der Spaß an. 🙂 ? Mens sana in corpore sano ( “a healthy mind in a healthy body”) – why not to start work on this already today ? Lieblings Asana: Hmmmm, es ist immer im Wandel. Im Moment fühle ich mich mit Pincha Mayurasana sehr wohl. 

DSC04727

Dalma Viczina

Let's rock it!

Hey Leute, mein Name ist Dalma und die komische Sprache, die Betti und ich zwischendurch benutzen, ist ungarisch. :) Ich lebe seit zwölf Jahren in Deutschland und acht davon in Berlin. Beruflich war ich bereits in ganz unterschiedlichen Welten unterwegs. Ich stand als Musicaldarstellerin auf der Bühne, habe ein Café in einem Seniorenheim eröffnet, war Sales Managerin für Solar-Anlagen und studiere derzeit Psychologie an einer Fernuniversität… aber nichts davon hat mich so nachhaltig verzaubert, wie die Wissenschaft von Yoga.

Als Darstellerin habe ich einen Ausgleich gebraucht, um meinen Körper zu trainieren, aber gleichzeitig zur Ruhe zu kommen. So kam ich zum Yoga. Nach einigen Jahren Yogapraxis wollte ich meine Kenntnisse vertiefen und absolvierte mein Yoga-Teacher-Training in Italien im dynamischen Vinyasa-Stil.  Nach und nach beschäftigten mich mehr und mehr Fragen: Wie beeinflusst die Yogapraxis mein Nervensystem? Was machen Mantras mit meinem Gemüt? Wie kann ich in dynamischer Bewegung meditieren? Diese Liste ist unendlich und all das erforschen wir gemeinsam in meinen Klassen.

Musik ist ein wichtiger Teil von mir, deshalb experimentieren wir gemeinsam mit verschiedenen Sounds, lernen Mantren, vertiefen unsere Pranayama Praxis (Atemübungen), während wir durch kreative und anspruchsvolle Sequenzen fließen. Ich freue mich auf euch auf der Matte! Let`s rock it!

Lieblings Asana: der Tripod Headstand <3

Sophie_warrior

Sophie Müller

Fließen mit dem Flow

Sport war schon immer meine Leidenschaft, weshalb ich nach meinem Sportstudium auch eine Ausbildung als Workout Fitnesstrainerin und Ernährungsberaterin gemacht habe. Seit einigen Jahren habe ich als Ausgleich Yoga für mich entdeckt. Die Balance zwischen fließenden und haltenden Asanas und dem Feuer und der Ruhe zugleich, hatten auf mich eine ganz besondere Wirkung. Diese möchte ich mit anderen teilen und so inspirieren.

Nach meinem YTT in Bali Anfang 2023 habe ich mich selbstständig gemacht und lasse mich nun ganz vom Flow leiten. Energie hat für mich einen starken Fokus und ich freue mich darauf euch mitreißen zu können!

Eva-21

Eva Alberti

Constant movement research

I come from a small village in Liguria, Italy. 
After graduating from a three-year dance academy in Milan, I moved to Berlin to develop my career as a professional performer.
Parallel to my training as a dancer I got into yoga and after my 200hr YTT I have started my teaching journey.
I have expanded my movement knowledge with Pilates, fitness and Animal Flow which all have a strong influence on my yoga teaching style as well.
“I believe that the constant movement research is a powerful tool of expression and connection with ourselves. “

WhatsApp Image 2023-06-01 at 14.00.52

Thomas Rohe

Move, sweat and enjoy!

I`m a freelance dancer and yoga teacher and always had a passion for movement. I finished my dance studies in 2016 in Berlin and I`m working with national and international choreographers since then. In 2021 I completed my 200hr teacher training with Yoga Für Dich and I`m teaching Power Vinyasa Flow classes. My classes aim to really make you move, sweat and enjoy yourself on the mat.

Dominique

Dominique Tegho

Sharing movement and holding space!

I am a freelance choreographer, dancer and yoga teacher.

I discovered yoga during my dance training and it became part of my practice, guiding me towards a more mindful approach to movement and breath. I decided to do my 200h in India in Rishikesh in 2018 and then did my 300h in 2023 at Lotos yoga in Berlin. I also have an MA in Choreography from HZT Berlin. Until today, yoga complements my artistic practice.

I love sharing movement and holding space for others to connect to their own flow and body.

Lusie Hopfmann, vinyasa flow, fast and furious

Luise Hopfmann

Inspiration auf- und neben der Matte

Vor acht Jahren habe ich bewusst mit meiner Yogapraxis begonnen und seit dem nie aufgehört, regelmäßig auf und außerhalb der Matte zu praktizieren. Yoga hat mir nicht nur geholfen geduldiger und liebevoller mit mir selbst zu sein, zu lernen loszulassen sondern auch, mich selbst und andere zu empowern, meine Energie und Kreativität auszuleben und sie mit anderen zu teilen. 

Die Yogapraxis und Selbsterfahrung inspirierten mich meine Ausbildung in Indien zur zertifizierten Vinyasa und Ashtanga Lehrerin zu machen, um meine Leidenschaft zum Yoga zu teilen und ständig selbst weiter zu lernen. Bewegung war schon immer ein großer Teil in meinem Leben, ich unterrichte gerne Klassen mit intuitiven Bewegungen, aber auch kraftvollen und präzisen Asanas. 

Yoga geht über die Matte hinaus und ist eine nie endende Praxis – das macht es für mich so inspirierend und wertvoll.

Annelie Brandner

Annelie Brandner

Freude durch Bewegung

Hallo, ich bin Annelie. Schon immer liebte ich Bewegung in jeglicher Form. So fand ich zunächst auch Yoga. Im Laufe der Zeit wurde Yoga zu einem verlässlichen Begleiter, der mein Leben – über die Asana-Praxis hinaus – in so vielen Facetten bereichert. Yoga schenkt mir Bewusstsein, Kraft, Präsenz, (Selbst-)Akzeptanz und grenzenlose Freude. 2019 begann ich, als ausgebildete Yogalehrerin (RYT® 500) in Toronto Vinyasa und Mobility Flows (für SportlerInnen) sowie Meditation und yogisches Atmen zu unterrichten. Inzwischen habe ich in Berlin ein neues Zuhause gefunden und kann es kaum erwarten, gemeinsam mit dir zu erforschen, was dein Yoga für dich bereithält ♡ Website: www.anneliematilda.com

Website: www.anneliematilda.com

Apollonia Rocket Yoga Berlin Moabit

Apollonia Ilmberger

Neue Wege zu finden, um kreativ zu sein

Ich bin Apollonia und ich liebe es, neue Wege zu finden, mich kreativ auszudrücken.

Yogalehrerin zu sein war schon immer ein Lebenswunsch, den ich mir dann 2020 und 2021 erfüllt habe. Was ich -trotz Yoga Lehrer sein- sehr schätze, ist, für immer Schüler zu bleiben. Es gibt so viel zu lernen.

Den Spielplatz auf der Matte mit Menschen zu teilen und Körper, Geist und Muskeln vor neue Herausforderungen zu stellen, sind für mich die größten Geschenke.
Denn mein Monkeymind ruht am besten, wenn das Herz schlägt und ich lache.

Ich bin ein Fan von Akrobatik und unterrichte auch Poledance.
In manchen Yogastunden werden wir so tun, als gäbe es für uns keine Schwerkraft.
Wenn ich nicht auf der Matte oder in der Luft bin, koche und nähe, töpfere oder spiele ich Harfe.

WhatsApp Image 2024-03-22 at 17.55.20

Nico Citeroni

Live by the sun, love by the moon

Hallo, liebe Leute! ✨

Mein Name ist Nico, ich bin in einem kleinen sonnigen Dorf in der Nähe von Freiburg im Breisgau geboren sowie aufgewachsen und freue mich, euch auf eurer Reise zum eigenen Wohlbefinden zu begleiten. Als euer Yogalehrer liegt mir besonders am Herzen, einen unterstützenden und freien Raum zu schaffen, der euch die Verbindung von Körper und Geist ermöglicht, um inneren Frieden zu finden. Getrieben von meiner Leidenschaft für ganzheitliche Gesundheit und meiner langjährigen Erfahrung im Unterrichten von Group Fitness Formaten, stehe ich euch bei jedem Schritt zur Seite.

Durch regelmäßige Yogapraxis schärfe ich mein Bewusstsein für Körper, Gedanken und Gefühle, und fördere somit ihre Akzeptanz und Zusammenarbeit anstatt Widerstand. Yoga, als bewegte Meditation begleitet von bewusstem Atmen, ermöglicht es mir, in engen Kontakt mit meinem Körper zu treten, tiefe Einblicke in meine wahre Natur zu gewinnen und eine stärkere Verbindung mit mir selbst und der Welt um mich herum zu kultivieren. Lasst uns gemeinsam die transformative Essenz dieser jahrhundertealten Praxis entdecken, sowohl auf als auch neben der Matte!

Folge meiner Reise @citeroni.co 💫

Klassen

Rocket Yoga ist eine auf Ashtanga- Vinyasa- Yoga basierende Praxis, die Haltungen aus der Primary- and Intermediate-Serie umfasst.

Der Kurs ist energiegeladen und erhebend. Viele Übungen finden im Kopfstand statt, wir suchen dabei nach unseren Grenzen und gehen diese dann respektvoll an. Der Fokus liegt nicht auf dem, was du nicht kannst, sondern auf dem, was du kannst! Und glaub uns, du kannst definitiv viel mehr, als du denkst!

Rocket- Yoga gibt jedem Raum, es auszuprobieren, zu fliegen, zu fallen und dann erneut zu fliegen. Anstatt an der Idee der Perfektion festzuhalten, lernen wir unsere Sorgen, Ängste, Erwartungen und Vorurteile loszulassen.
Während wir unsere eigenen Fähigkeiten entdecken, üben wir Disziplin. Eine  – Disziplin, die uns nicht einschränkt, sondern, genau im Gegenteil, eine solide Basis und Selbstvertrauen schafft. Die Eintrittskarte in die Freiheit. Auf der Matte und neben der Matte.

Rocket I konzentriert sich auf die untere Hälfte des Körpers. Eine ausgedehnte stehende und sitzende Sequenz, basierend auf den Ashtanga-Primary-Serie.

Bei Rocket II liegt der Fokus weniger auf den Beinen, mehr auf dem Rücken bzw der oberen Körperhälfte und der Körper Mitte. Überwiegend begleiten uns hier sitzende Posen, Arm-Balance- Asanas, Rückwärtsbeugen und gedrehte Haltungen.

Die ultimative Rocket-Sequenz. Rocket III kombiniert Posen aus Rocket I und Rocket II. Diese Praxis beinhaltet die meisten Asanas, so können Praktizierende eine sehr breite Palette an Bewegungen entdecken. Es beinhaltet verschiedene stehende, nach vorn- und rückwärts beugende sowie balancierende Posen.

Rocket was??? Genau! Diese Klasse ist wie für Dich gemacht, wenn Du bislang noch nie von Rocket-Yoga gehört hast. Wir erlernen hier die Rocket-Sequenzen Schritt für Schritt. Wir zeigen dir die richtigen Haltungen für den Körper und erklären die Übergänge von Asana zu Asana langsam und detailliert. Der perfekte Start in die Welt des Rocket-Yoga. 

Eine dynamische Praxis, in der unser Körper im Rhythmus des Atems bewegt wird. Einzelne Posen (Asanas) werden eher kürzer gehalten, um fließende Übergänge und Leichtigkeit erfahren zu können. Die kontrollierten Atemzüge helfen uns, Körper und Gedanken zu fokussieren. Pranayama (Atemübungen), Chanting und Meditation können Teil der Stunde sein.

Jeder Morgen ist ein Geschenk, öffne und entfalte Deinen Körper wie eines. Abflug ist eine Klasse, die dich auf deinen Tag vorbereitet. Wir starten langsam, dehnen uns aus, wecken Körper und Seele ganz sanft auf. Schritt für Schritt steigern wir das Tempo. Gönn dir diese dynamische Praxis, um den Körper bestmöglich in den Tag starten zu lassen. Erst Kaffee, dann Abflug! 

Der Fokus dieser etwas ruhigeren Praxis liegt auf der Entspannung von Körper und Geist. Am Anfang fließen wir durch einen ausgedehnten, langsamen Flow mit länger gehaltenen Positionen. Langsam gleiten wir aus dem Yang-Teil der Praxis zu nährenden Yin-Elementen. Anspannungen werden aufgelöst, der “Monkey mind” kommt zur Ruhe. Die Last des Alltags bleibt hinter uns.

Starte deinen Tag mit einer Reise in die Welt der Klänge. Verschiedene Instrumente und eine klare Stimme helfen dir tief in deine Meditation einzutauchen. Erfahrung ist nicht erforderlich.

Rocket Asana Lab hilft dir, Asana -Posen zu lernen, tiefgründig zu verstehen, bewusst auszuüben und in deine Praxis zu integrieren. Wir erklären dir einzelne Posen Schritt für Schritt, zeigen dir, welche Fehler häufig vorkommen, was die Vorteile der Asanas sind und worauf man einen besonderen Fokus legen sollte. Jeder Körper ist anders, deshalb sollten Asanas, unserer Meinung nach, individuell, auf Dich angepasst werden. In diesen Klassen nehmen wir uns die Zeit, deinen gesunden Weg in eine Position zu finden. Von Anfängern bis geübten Yogis, jeder ist willkommen ;)

In nur 45 Minuten bewegen wir jeden Teil unseres Körpers. Fast & furious basiert auf unserer Vinyasa Flow-Klasse, allerdings geben wir ein bisschen mehr Gas, so dass du deine Mittagspause am effektivsten gestalten kannst. Wir bringen unseren Körper mit dynamischen Asanas ordentlich auf Trab, fließen mit Atem und Bewegung durch einen kompakten Flow und schließen mit einem wohlverdienten Shavasana ab. Ein wunderbares Lunch serviert für Dich von der Rocket Station. ;)

Weniger spirituell, mehr Ausdauer, Stärkung, Flexibilität. Diese energetische Stunde baut dein Durchhaltevermögen auf und fungiert als gutes Basis- Konditionstraining für unsere Rocket- und Vinyasa-Klassen.  

Baby - Mama/Papa Yoga hilft dir zu dehnen, zu stärken und auszuatmen, während du eine wunderbare Verbindung zu deinem Kind aufbaust. Die Lehrende begleitet Dich sowohl durch stärkende, als auch durch mobilisierende Asanas, die du mit deinem Baby gemeinsam praktizierst. Bei dieser Klasse ermutigen wir euch, alles in eurem eigenen Tempo zu machen.  Wir wissen, manchmal können sich eure Babys nichts Schöneres vorstellen, als sich mit euch gemeinsam zu bewegen, manchmal wollen sie schlafen, essen oder einfach in Ruhe gelassen werden. Und so ist es auch richtig! Also kein Stress, wenn du während der Klasse unterbrechen musst, schließt du dich wieder an, wenn es passt!
Wir empfehlen, auf deinen eigenen Körper zu hören, aber erfahrungsgemäß, ab sechs Wochen nach der Geburt wird es Dir gut tun.

Die Welt der Klänge erwartet uns bei dieser entspannenden Praxis. Dank verschiedener Frequenzen und Töne stimulieren wir das Nervensystem und bringen Körper und Geist in eine beruhigende Schwingung. Wir kommen unserer eigenen Stimme näher, indem wir gemeinsam chanten / singen. Töne in der Gruppe ins Leben zu rufen, hat eine besondere Energie. Ob du alles laut rauslassen möchtest, oder nur still zuhören magst, ist dabei dir überlassen. Wir laden dich herzlich ein, diese Erfahrung bei uns kennenzulernen.

Der Freitagabend ist anders…! Die Luft ist frischer, die Straßenlichter sind heller und das Abendessen schmeckt besser.  Warum nicht also auch etwas besonderes als Freitagabend-Praxis? Wirf einen Blick auf unsere wöchentliche “Weekend Kick Off”-Liste und lass Dich überraschen.

Das Leben ist hart. . Aber ein Brunch hilft.  In der  Rocketsstation musst du für gutes Essen allerdings ein bisschen was tun. ;)  Erst die Arbeit: : 90 Minuten anspruchsvoller Flow (wobei schwitzen mehr als erlaubt ist) Dann das Vergnügen: Köstliches veganes Essen und dazu ein, zwei Gläschen Prosecco. 

Animal Flow® is a combination of various bodyweight-training disciplines. It’s characterised by ground-based movements that improve strength, flexibility, body awareness and fluidity through a fun and challenging flow. The class is open level and anyone can attend. 
Let’s come to try out and awaken your animal instincts!

Levels

DE / EN
Nach oben scrollen